Dreieinhalb Minuten

… hat der Bundesrat gebraucht, um das Zensurgesetz durchzuwinken. Na ja, war wohl nichts Wichtiges. Zum Glück sind wenigstens meine Hinweise in die Beratung eingeflossen, sonst hätte das womöglich nur zweieinhalb Minuten gedauert …

Also, falls ihr sowieso vorhabt, demnächst etwas Geld für gemeinnützige Zwecke zu spenden: Die Verfassungsklage, die jetzt ansteht, ist schätzungsweise nicht gratis. Entsprechende Kontodaten reiche ich zu gegebener Zeit nach.

ex Juli 2009, http://cwoehrl.de/?q=node/611

Advertisements

Sag doch was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s